AKTIONEN:

WILLKOMMEN         SCHWARMVERHALTEN        BLOG         AKTIONEN         WANN UND WO?        

 

Hier informieren wir euch über alle möglichen Aktionen die bei und mit uns stattfinden.

Egal ob Autorenlesungen, Interviews, Exkursionen zu Büchermessen, Vorleseabende oder ähnliches.


Falls du Fragen hast, schreibe an: info@zeilenschwaermer.de

Möchtest du immer auf dem Laufenden bleiben? Dann folge uns auf:

Maleraktion

11. Oktober 2017


Vor kurzem haben wir angefangen unseren Raum zu verschönern.

Wir haben die Wände in einem Dunkelrot gestrichen und außerdem die Fensterrahmen und Fensterbänke von jeglichem Dreck befreit. Es wird jetzt immer gemütlicher. Bald werden auch die Fensterleibungen gestrichen und eine zweite rote Farbschicht aufgebracht.


Vielen Dank an alle die dabei geholfen haben und noch helfen werden! Es macht echt Spaß mit euch.

Gruselabend


Am 30.10. um 18:30 Uhr laden wir zum Gruselabend in der Jungen Linde ein.


In stimmungsvoller Atmosphäre lehren wir Dich das Gruseln.

Lausche unseren düsteren Geschichten, während du einen Bluttrunk schlürfst und schaurige Knabbereien zu dir nimmst.


Trau dich und sei dabei!

Gruselabend

31. Oktober 2017


Unser Gruselabend war echt super!

Unter einem Zelt aus schwarzem Stoff, beschienen von ein paar wenigen Kerzen, machten wir es uns gemütlich und lasen gruselige Geschichten vor, während im Hintergrund schaurige Geräusche ertönten. Dazu gab es jede Menge Halloween-Leckereien und wie versprochen auch einen Bluttrunk.


Es hat richtig viel Spaß gemacht und ich denke wir werden das auf jeden Fall wiederholen.

Geschichten zum Advent


Am Sonntag den 17. Dezember laden wir zu einem adventlichen Vorlesenachmittag in die TangoBrücke (Lange Brücke 1, in Einbeck) ein.

Zwischen 15 und 17 Uhr können kleine wie auch große Kinder, bei Kerzenschein und in gemütlicher Atmosphäre, Kekse naschen und sich von den weihnachtlichen Geschichten verzaubern lassen.

Adventsvorlesen

17. Dezember 2017


Der Vorlesenachmittag am Sonntag war ein tolles Ereignis.

Die 3 „Zeilenschwärmer“ Ina H., Katrin L. und Julian P. wechselten sich mit dem Vorlesen ab. So  gab es viele unterschiedliche kleine Weihnachtsgeschichten zu hören.

Zwischendurch durften sich die Kinder auf den Sitzkissen austoben, sodass während des Lesens wieder Ruhe einkehren konnte. Die kleinen und großen Gäste lauschten wunderbar den weihnachtlichen Geschichten während sie Kekse knabberten und Kaffee oder Apfelsaft tranken.

Es war ein rundum schöner Nachmittag.

Wir sind froh, dass wir unsere Idee in der TangoBrücke umsetzen durften und freuen uns schon auf ein nächstes Mal.


Diese schönen Momente wurden von Jens Liebscher auf einigen stimmungsvollen Fotos festgehalten. Vielen Dank dafür!

Der Narnia-Schrank und das Fotoshooting

14. April 2018


Nachdem unser Raum einen neuen Anstrich bekommen hatte, wollten wir unbedingt einen „Narnia-Schrank“ als Durchgang. Die Jugendwerkstatt Einbeck unterstützte uns bei der Umsetzung und half uns bei der Bearbeitung der dazugehörigen Bücherregale. Nun gelangt man durch unseren Schrank in das angrenzende Zimmer. Das ist nicht nur praktisch sondern sieht auch noch gut aus. Jetzt haben wir ein richtig schönes Lesezimmer, genauso wie wir uns das vorgestellt haben.

Fehlen nur noch ein paar weitere Bücher die unsere Regale füllen.


Natürlich wollten wir diese Verwandlung auch irgendwie festhalten. Jens Liebscher hatte da eine ziemlich coole Foto-Idee die wir mit Begeisterung in die Tat umsetzten. Das Fotoshooting hat richtig viel Spaß gemacht und führte zu tollen Ergebnissen.

Auf den Fotos oben könnt ihr sehen wie merkwürdige Gestalten aus unterschiedlichen Buchwelten durch unseren Schrank schreiten und in unserem Lesezimmer landen. :)


Vielen Dank an Jens Liebscher

und an die Jugendwerkstatt Einbeck!

 

Gruselabend


Am 30.10. um 18:30 Uhr laden wir zum 2. Mal zum Gruselabend in die Junge Linde ein. In schauriger Umgebung treffen sich finstere Gestalten um sich Gruselgeschichten zu erzählen. Dazu gibts was zum Knabbern und zum Schlürfen.

Komm vorbei, wenn du dich traust!

Wie es war, erfahrt ihr in unserem Blog.

Vorlesenachmittag


Wir laden am Samstag den 08.12.18 zu einem weihnachtlichen Vorlesenach-mittag in das Kinder- und Familienservicebüro (Hallenplan 9) ein. Zwischen 15 und 17 Uhr könnt ihr unseren Geschichten lauschen und dabei selbstgemachte Kekse knabbern. Wir freuen uns auf Groß und Klein.


Gruselabend


Zusammen mit den Zeilenschwärmern und den Aktivitätern lädt die Jugendwerkstatt Einbeck zum Gruseln ein.


Eingeladen sind alle, die Lust auf eine schrecklich schöne Party haben und so richtig zum Fürchten aussehen. ;)

In unheimlicher Atmosphäre bieten wir unseren Gästen:


  1. höllische Leckereien

  2. finstere Geschichten

  3. mysteriöses Kartenlegen

  4. einen schaurigen Kostümwettbewerb

  5. und diverse Gruselspiele


Wie es war, erfahrt ihr in unserem Blog.


Für alle die sich daheim, während dieser außergewöhnlichen Zeit, ein bisschen beschäftigen wollen, bieten wir jede Woche eine neue spannende Aufgabe zum Thema Buch an. Jeder der Lust hat, kann mitmachen.


Für jede Aufgabe habt ihr 6 Tage Zeit. Schickt uns eure Fotos und wir zeigen sie dann hier in einer Bilderstrecke. Mehr Infos auf unserem Blog.


Wir starten am 30. März 2020 die Aktion „Zuhause aktiv“


Adventsevent


Am Samstag den 07. Dezember 2019 bieten wir von 14-17 Uhr eine kostenfreie Kinderbetreuung in der Jugendwerkstatt Einbeck (Grimsehlstraße 19) an.


Gemeinsam mit den Aktivitätern bieten wir weihnachtliche Aktivitäten für kleine und große Kinder an. In gemütlicher Atmosphäre werden wir weihnachtliche Geschichten vorlesen, denen man ganz entspannt bei einem warmen Getränk lauschen kann.

Außerdem werden zusammen leckere Weihnachtskekse gebacken und gemeinsam Weihnachtsschmuck und Dekorationen gebastelt, die von den Kindern dann stolz mit nach Hause genommen werden können.


Währendessen können die Eltern ganz entspannt ihre Weihnachtseinkäufe erledigen. Selbstverständlich können Sie auch dabei bleiben und unser Angebot zusammen mit den Kindern genießen. Wir freuen uns auf kleine und große Teilnehmer.


Wie es war, erfahrt ihr auf unserem Blog.