WILLKOMMEN         SCHWARMVERHALTEN        BLOG         AKTIONEN         WANN UND WO?        

 
 

Amazon Media EU S.à r.l. |   Die wispernden Bücher - Sternenstaub  |   von Michael Hamannt   |    268 Seiten


Darf gerne geteilt werden:

Meine Meinung:

Nach einer kleinen Zusammenfassung der bisherigen Ereignisse, startet die Geschichte mitten im Kampfgeschehen. Cassy und ihre Freunde geben alles um Sonnenauge und seine Schergen zu besiegen. Das gestaltet sich allerdings schwieriger als gedacht, denn Sonnenauge zieht alle Register. Immer mehr Menschen werden von ihm entführt, angegriffen und hinters Licht geführt. Doch Cassy und ihre Freunde geben nicht auf. Zusammen ziehen sie in den Krieg.


Die Geschichte ist wirklich spannend geschrieben und hält einige Überraschungen bereit. Viele Fragen werden geklärt und Geheimnisse enthüllt. Man erfährt mehr über Sonnenauges Geschichte und seine Beweggründe. Das hat mir gut gefallen. So ist er nicht einfach nur der Böse.


Die Charaktere sind mittlerweile vertraut und überzeugen auf ganzer Linie. Umso schlimmer ist es, dass man um den ein oder anderen bangen muss.

Cassy wird immer sicherer im Umgang mit ihren Kräften und kann sie für das Gute einsetzen. Sie entwickelt auch viel mehr Selbstbewusstsein und weiß was sie will. Sehr schön fand ich, dass man Puck und Herodot näher kennenlernt. Beide haben eine überaus interessante Geschichte. Mein Wunsch mehr über die Hexe Maeve zu erfahren hat sich leider nicht erfüllt. Sie bleibt eine rätselhafte und überaus faszinierende Figur.


Die Beschreibungen der Orte wie der Bibliothek, des Hauptquartiers der Hexen und der Herberge sind sehr schön bildhaft und konnten mich mit all den magischen Einzelheiten wirklich begeistern.


Ein guter Abschluss der Reihe.





Eure Katrin